Heizöl sparen durch Modernisierung

Wieviel Heizöl kann ich durch eine Modernisierung der Heizung sparen?

Öl-Brennwertkessel sparen gegeüber veralteten Kesseln bis zu 30 Prozent an Heizöl. Wer also seine Heizung einer Modernisierung unterzieht kann bis zu einem Drittel an Heizenergie einsparen. Dies macht sich erheblich am Gelbeutel bemerkbar.

Vorteile einer neuen Heizung:

– Weniger Energieverbrauch ist gut für die Umwelt

– Heizkosten werden gesenkt

– Wert der Immobilie steigt

– Wärmekomfort verbessert sich

– Wartungs- und Instandhaltungskosten werden dauerhaft reduziert

Wann ist eine Heizung zu alt?

Heizungen, die länger als 20 Jahre in Betrieb sind, gelten als veraltet. Hier lohnt sich eine Modernisierung in jedem Fall. Wer bisher mit Öl geheizt hat, sollte auch dabei bleiben. Denn die nötige Infrastruktur (Tank) ist bereits vorhanden, und es müsste nur die Brennwerttechnik erneuert werden.

Es sprechen also viele Gründe  eine veraltete Heizung gegenüber einer Öl-Brennwertheizung auszutauschen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.